Schönes neues Jahr!

Wie bisher öffnen wir in der Schulzeit Di-Sa von 13.30 bis 18 Uhr.

Die Besuchergrenze liegt nach wie vor bei 36 Personen inklusive uns Betreuern.
Da diese Zahl derzeit selten erreicht wird, könnt ihr einfach vorbei kommen.
Wir gehen davon aus, dass nur Kinder kommen, die in der Schule regelmäßig getestet werden, darum ist derzeit kein Nachweis nötig. Bitte denkt an die Masken für die Innenräume und euer eigenes Trinken.
Das aktuelle Programm findet ihr unter „Monatsprogramm„.

Wir freuen uns auf Dich/Euch!

Happy Birthday BdJA

Der Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. (BdJA) feiert dieses Jahr sein 50Jährigs Bestehen und dazu gratulieren wir herzlich .
Der BdJA ist ein bundesweiter Dach- und Fachverband für die Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Derzeit repräsentiert der BdJA über 180 eigenständige, überwiegend freie Trägervereine. Ziel der Arbeit des Verbandes ist es, dass pädagogisch betreute Spielplätze wie Kinder- und Jugendfarmen, Aktiv- und Abenteuerspielplätze, Kinder- und Jugendbauernhöfe, Stadtteilfarmen und ähnliche Einrichtungen geschaffen, als Regeleinrichtung betrieben und politisch wie wirtschaftlich abgesichert werden. Daneben arbeitet er an der inhaltlichen Weiterentwicklung der Spielplatzpädagogik und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung.

Jugendtreff auf dem Abenteuerspielplatz

Der Abenteuerspielplatz hat jetzt einen Jugendtreff.

Den nächsten Termin geben wir im Januar bekannt.

Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Bist du mindestens 12 Jahre alt und hast Lust auch mal abends auf dem Abi ne Runde zu kicken oder am Feuer zu sitzen und zu quatschen.

Dann schau doch einfach mal vorbei.

Bitte melde dich kurz per Mail an, wenn du vorbeikommen möchtest: ella.abele@abi-vaihingen.de

Wir freuen uns auf dein Kommen.

Neue Beschränkung der Besucherzahl

Seit Dienstag den 28.12 gilt eine neue Corona-Verordnung der offenen Kinder und Jugendarbeit.

Wir werden weiterhin 36 Personen auf dem Abi zulassen.

Durch die Testpflicht in der Schule, ist es nun nicht mehr nötig eine Bescheinigung beim Abi vorzulegen, da wir in der Regel Schulkinder betreuen. Für Nichtschüler gilt das Vorzeigen des negativen Testergebnisses.

In den Ferien müssen sich die Kinder daher zu Hause mit einem Antigen-Schnelltest testen, bevor sie auf den Abenteuerspielplatz kommen dürfen. Es genügt eine häusliche Testung! Der Test darf nicht länger als 24h vor Betreten des Platzes her sein und muss schriftlich vorgelegt werden. Wir möchten hiermit das Risiko einer Corona-Ansteckung während der Ferien auf unserem Platz minimieren und somit allen eine unbeschwerte und sorglose Ferienzeit hier auf dem Platz ermöglichen. Auch unter unseren Abi-Kindern gibt es Kinder die Vorerkrankungen haben und für die eine Corona-Infektion gefährlich werden könnte. Daher haben wir diese Entscheidung getroffen.

Bitte denkt daran, dass ihr in geschlossenen Räumen einen Mund-Nasen-Schutz braucht.

Für die häusliche Testung gibt es hier ein Formular:
https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/Corona_SM_Testen_im_Arbeitsumfeld-Dienstleistungen_Nachweis_Formular.pdf

Die anwesenden BetreuerInnen zählen mit, sodass wir leider Kinder im Zweifel nicht aufnehmen können, falls die Maximalzahl erreicht ist. Wir bitten um euer Verständnis.

Bitte schaut regelmäßig auf die Homepage wegen Veränderungen.

Euer ABI-Team.

Ein Rundgang

Habt ihr euch schon mal gefragt, was die Mitarbeiter des ABIs machen, wenn keine Kinder kommen dürfen? Sie machen den ABI flott, damit ihr bald wieder alles bespielen könnt. Schaut euch doch Mal das Video an. Uli erzählt euch, was alles neu ist. Viel Spaß!

Spenden willkommen!

Wir freuen uns über Spenden.
Als gemeinnütziger Verein stellen wir gerne Zuwendungsbescheinigungen aus, um ihre Spende steuerlich geltend zu machen.

Aktuell können wir folgendes gut gebrauchen:

  • Holz zum Werken und für den Hüttenbau